Besuchen sie meinen Onlineshop

...UM BERGE BESSER...SO LAUTET MEIN SLOGAN...

Ob herzhaften Bergkäse, Vinschgauer Bauernbrot, oder kernigen Speck, wenn Sie Tiroler Schmankerl suchen, sind Sie bei mir richtig.

Die gute Luft, das reine Quellwasser und die saftigen Wiesen der Alpen, in Verbindung mit artgerechter Tierhaltung und langer Tradition in der Käse-und Fleischherstellung, machen die Tiroler Spezialitäten in aller Welt so beliebt.

Meine Produkte sind reine Naturprodukte (alle Käse mit Naturrinden ohne chemische Zusätze,ausschliesslich mit Kälberlab), hergestellt in kleinen Familienbetrieben. Ca. 80% der Käse sind aus Rohmilch hergestellt.

 


Servus
Ihre Rita Westhoff

 

AKTUELLES

Wussten Sie eigentlich schon....

Veröffentlicht von Die Tirolerin (tirolerin) am 01.01.2014
DIE TIROLERIN >>

 

Was ist eigentlich Heumilchkäse?

Bei der österreichischen Heumilchwirtschaft handelt es sich um die ursprünglichste Form der Milcherzeugung.

Österreichische Heumilch enthält doppelt so viel Omega-3--Fettsäuren wie Standartmilch. Die Gründe dafür gehen auf dieHaltung der Kühe zurück: durch Fütterung ausschliesslich mit Heu und Gras. Auf Silage, das sind gärende Futtermittel wird dabei vollständig verzichtet. Die Kühe werden besser ernährt und geben dadurch hochwertige Milch mit besonders hohem Fettsäureanteil.

Die natürliche Fütterung im Jahreslauf liefert die Grundlage für hochqualitative Heumilch. Heumilchkühe geniessen den ganzen Sommer frische Luft, klares Wasser und bis zu 50 verschiedene Gräser und Kräuter. Auch im Winter bekommen sie nur bestes Futter: sonnengetrocknetes Heu und mineralstoffreichen Getreideschrot.

Omega-3-Fettsäuren sind für den menschlichen Körper lebensnotwendig, können aber von diesem nicht selber hergestellt werden. Deshalb müssen sie über die Nahrung aufgenommen werden.

Omega-3-Fettsäuren

positive Wirkung auf das Herz-Kreislaufsystem

blutdrucksenkend

gefäßschützend

entzündungshemmend

Heumilchbauern tragen zum Umweltschutz und zur Artenvielfalt bei, weil sie Wiesen, Weiden und Almen besonders schonend und traditionell bewirtschaften. 

Es gibt ein einzigartiges und strenges österreichisches Heumilchregulativ, Nur Produzenten, die nach diesem Regulativ arbeiten, dürfen ihre Produkte mit dem Heumilch-Logo auszeichnen. Es gibt in Österreich rund 8.000 Heumilchbauern. Diese liefern jährlich 400 Millionen Liter Heumilch und damit 15% der gesamten in Österreich produzierten Milchmenge.

Es ist mir als Händlerin ein Anliegen, soviel wie möglich Heumilchkäse in meinem Sortiment zu führen.

 

 

 

Zuletzt geändert am: 13.10.2014 um 10:58

Zurück

weitersagen

 

 

Rita Westhoff - klicken Sie hier um mehr über mich zu erfahren...
 Markt am Dom

 

 

 

 

 

 

 

 

RITA WESTHOFF    |    DIE TIROLERIN    |    MECKLENBURGERSTR. 23    |    48147 MÜNSTER    |    TEL:0251-4143565 
MOBIL:0157-73164442    |    INFO@TIROLERIN-MUENSTER.DE  |  WWW.TIROLERIN-MUENSTER.DE